Gemüse – Risotto – Bällchen

Isst man Risotto mit der Gabel oder mit dem Löffel? Diese Frage haben sich vielleicht schon einige von euch gestellt. Wirft man einen Blick in den „Galateo“, den „Knigge“ in italienischer Version, dann findet man die Antwort: Der Löffel ist ein No-Go! Wer sich also an die „Regeln des guten Tons“ halten möchte, der verzichtet…

Low Carb Spinat – Karfiol – „Pizza“

Low Carb – Gerichte sind im wahrsten Sinne des Wortes in vieler Munde. Viele setzen heute in Sachen Ernährung auf die Reduktion von Kohlenhydraten, um abzunehmen oder in Form zu bleiben und so gibt es wohl kaum eine Kochzeitschrift, die das Thema nicht schon einmal aufgegriffen hat. Im März dieses Jahres habe ich in der…

Ravioli mit Kürbis & Amarettini

Amarettini sind kleine, italienische Kekse aus Eiweiß, Zucker und geriebenen Mandeln oder Marillen-/Aprikosenkernen, die nach Marzipan (bzw. Persipan) schmecken und den süßlichen Geschmack von Kürbis hervorragend unterstreichen, weshalb sie in vielen Rezepten – süßen wie herzhaften – als Zutat Verwendung finden. Eines dieser herzhaften Rezepte möchte ich euch heute präsentieren: Ravioli mit einer Füllung aus…

Vegan mediterran: Tarte flambée mit Melanzani, Kichererbsen & Basilikum

Ein Flammkuchen, der nach Sommer schmeckt: knuspriger Hefeteig, bestrichen mit Kichererbsencreme, belegt mit gegrillten Melanzani/Auberginen & frischem Basilikum – ein mediterraner Gaumenschmaus mit orientalischem Touch! Tarte flambée mit gegrillten Melanzani, Kichererbsencreme & frischem Basilikum Zutaten für den Teig (für 2 runde Kuchen, Ø 30-32 cm oder 1 Backblech): 350 g Mehl (ich nehme helles Dinkelmehl)…

Pasta al pomodoro e ricotta

Moin! Heute präsentiere ich euch ein italienisches Nudelgericht, dem ich eine Reise nach Hamburg verdanke: Pasta al pomodoro e ricotta. Ihr fragt euch jetzt vielleicht, wie mich dieses Gericht in den hohen Norden Deutschlands gebracht hat … Die Antwort ist ganz einfach: Vor ein paar Jahren habe ich an einem Kochvideo-Wettbewerb teilgenommen und im Video…

Flammkuchen mit Spargel und Bärlauch

Der Belag einer Tarte flambée ist mindestens genauso variabel wie der einer Pizza. Nach der winterlichen Variante mit Kohlsprossen und Speck möchte ich euch heute eine zum Frühling passende vorstellen: Gratinierter Flammkuchen mit gebratenen grünen Spargelspitzen und Bärlauch-Rahm. Zutaten und Zubereitung für den Teig (für 2 runde bzw. ovale Flammkuchen) siehe bitte hier ;-). Zutaten…

Cuoricini di pizza

„Pizza im Kleinformat“ ist einer der meistgelesenen Posts auf http://www.linzersmileys.com. Da heute Valentinstag ist, dachte ich mir, dass es ganz nett wäre, diese kleinen, knusprigen Pizzastücke in Herzform zu backen. Ein richtig leckeres Fingerfood, das außerdem sehr wandelbar ist: Je nach Lust und Laune kann man den Belag vegetarisch, mit Fisch oder mit Fleisch gestalten….

ONE POT PASTA mit Lauch, Kartoffeln & Curry (vegan)

Nach der One Pot Pasta mit Broccoli & Speck gibt es heute das trendige Nudelgericht in veganer Version mit Lauch, Kartoffeln & Curry. Schmeckt super und ist im Handumdrehen in nur EINEM TOPF zubereitet! Zutaten für 3-4 Portionen: 2 EL Olivenöl 1 Zwiebel, gehackt 1-2 Kartoffeln (geschält), halbiert bzw. geviertelt und in Scheiben geschnitten 1…

Lasagne con zucca e lenticchie

Lasagne mit Fisch, Fleisch oder mit Gemüse? Auf diese Frage habe ich sofort eine Antwort: Ich liebe italienische Nudelaufläufe in allen Variationen! In der Kürbiszeit bereite ich sehr gerne „Lasagne con zucca e lenticchie“ zu: Lasagne mit Kürbissoße (statt der klassischen Bechamelsoße) und Linsen, die viel gesundes, pflanzliches Eiweiß liefern. Ein Rezept, das auch für…

Vegan mediterran: Pissaladière

Eine „Zwiebel-Pizza“ aus Südfrankreich, die (im Original) mit Sardellenfilets und Oliven garniert wird. Da meiner Tochter Sardellenfilets nicht schmecken, habe ich sie einfach durch Kapern ersetzt – et voilà – schon ist daraus ein veganes Mittelmeergericht geworden, welches man sowohl warm als auch kalt genießen kann ;-). (Dinkel-)Pissaladière mit Kapern und Oliven Zutaten für den…

Pierogi

Auf unserer Reise durch Polen haben mein Mann und ich unglaublich viele leckere Spezialitäten probiert. Als kulinarisches Highlight sind uns aber auf jeden Fall Pierogi (Piroggen) – Nudelteigtaschen mit verschiedenen herzhaften oder süßen Füllungen – in Erinnerung geblieben. Der Name leitet sich (wahrscheinlich) vom altrussischen Wort „pir“ ab, das „feiern“ bedeutet. Ursprünglich wurden Pierogi nämlich…

Noodles for Poodles?

Limericks sind fünfzeilige, scherzhafte Gedichte, deren Zeilenenden sich nach dem Schema AABBA reimen. Da sie sich in Großbritannien großer Beliebtheit erfreuen, sollte ich in meinem letzten Englischkurs, den ich vor einiger Zeit besucht habe, nicht nur Limericks lesen, sondern auch selbst einen schreiben. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr hier sehen … There was once…