Zuckersüßes „Dableibsel“

Wenn die Mutter mit der Tochter auf Reisen geht, dann sind kulinarische „Dableibsel“ für den Papa einfach unerlässlich. Nach einem anstrengenden Arbeitstag kann er auf diese Weise nämlich ganz schnell und einfach Selbstgekochtes genießen, ohne dabei großartig den Kochlöffel schwingen zu müssen. Und weil der Papa ein richtiger Naschkater ist, der sich den Feierabend gerne mit einem Stück Kuchen versüßt, ist auch ein duftender, zuckersüßer Orangen-Gugelhupf für ihn „dageblieben“ 😊.

Gugelhupf mit Aranzini, Orangeat, DIY, kulinarisches Dableibsel, Geschenkidee aus meiner Küche, backen, selbst gemacht, aromatisch, nachhaltig, mit kandierten Orangenschalen, duftend, köstlich, zuckersüßer Gruß #linzersmileys

Gugelhupf mit kandierten Orangenschalenstückchen*

Zutaten:

  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 150 g Feinkristall- oder Staubzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier, versprudelt
  • 2-3 EL Orangenlikör (oder Orangensaft)
  • fein geriebene Schale von 2 unbehandelten Orangen (am besten in Bio-Qualität!)
  • 150 g helles Dinkel- oder Weizenmehl
  • 50 g Maisstärke
  • 100 g (blanchierte) Mandeln, fein gemahlen
  • 2-3 TL Backpulver
  • 100 g *Aranzini/Orangeat, klein gewürfelt
  • 1 mittelgroße Gugelhupf-Form, mit Butter eingefettet und mit Mehl oder Semmelbröseln/Paniermehl ausgestreut

außerdem (zum Bestreichen und für die Glasur):

  • ca. 5-6 EL Marillen-/Aprikosenmarmelade (fein passiert) zum Bestreichen, ev. mit etwas Orangen- oder Mandellikör aromatisiert
  • 150 g Staubzucker
  • ca. 2 EL Orangensaft
  • 2-3 EL *Aranzini/Orangeat (klein gewürfelt) zum Garnieren

Zubereitung:

Mehl, Maisstärke, Mandeln und Backpulver vermischen. 2-3 EL davon zu den Aranzini geben.

In einer Schüssel Butter, (Vanille-)Zucker und Salz cremig rühren. Nach und nach die versprudelten Eier unterrühren. Orangenlikör und -schale hinzufügen und die Mehlmischung unterrühren. Zum Schluss die (bemehlten) Aranzini dazugeben.

Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 50-60 Minuten backen (Nadelprobe!).

Den Gugelhupf ca. 5 Minuten in der Form rasten lassen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Anschließend mit Marmelade bestreichen, glasieren** und nach Belieben mit Aranzini garnieren.

**Für die Glasur Staubzucker mit Orangensaft glattrühren.

Aranzini, Orangeat, kandierte Orangenschalen, DIY, selbst gemacht, nachhaltig, Resteverwertung, Leckeres aus Resten, unbehandelte Orangenschalen verwerten, Geschenkidee #linzersmileys

Nachhaltig und gut: Dieses Mal habe ich für die Zubereitung selbst kandierte Orangenschalen verwendet. Diese verleihen dem Gugelhupf ein ganz besonderes Aroma 😉!

Gugelhupf mit Aranzini, Orangeat, DIY, kulinarisches Dableibsel, Geschenkidee aus meiner Küche, backen, selbst gemacht, aromatisch, nachhaltig, mit kandierten Orangenschalen, duftend, köstlich, zuckersüßer Gruß #linzersmileys

Zuckersüße Orangengrüße!

Daniela #linzersmileys

🍊

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linsenfutter sagt:

    Das sieht sehr lecker aus.

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön 😊!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..