Italienisch kochen für unterwegs: Pasta fredda e fagioli (vegan)

Wer klassisch zubereitete Pasta e fagioli (Bohneneintopf mit Nudeln) kennt, der weiß, dass dieses Gericht zwar ungemein gut schmeckt, aber besser in den Winter passt als in den Sommer. Daher serviere ich euch heute Pasta e fagioli „in versione estiva“, also Nudeln und Bohnen auf sommerliche Art zubereitet …

DSC08195

Pasta fredda (kalte Nudeln) mit roten Bohnen und gebratenem Sommergemüse – kunterbunt, lecker & vegan. Perfekt fürs Party-Buffet, ein Picknick im Grünen, einen Besuch im Schwimmbad, als „Lunch to go“ … oder wherever you want 🙂 .

DSC00671

Pasta fredda e fagioli

Zutaten für 3 – 4 Portionen:
2 Jungzwiebeln
1 – 2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Paprikaschoten (rot & gelb)
1 große oder 2 kleine Zucchini
Olivenöl
ev. etwas Chili
Salz
1 kleine Dose rote Bohnen (oder Borlotti-Bohnen wie für klassische Pasta e fagioli 😉 )

ca. 300 g kurze Nudeln (z.B. Farfalle)
grobes Meersalz für das Nudelwasser

Zubereitung:
Das Grün der Jungzwiebeln in Röllchen schneiden und für die Garnitur zur Seite legen. Den Rest klein schneiden. Die Paprikaschoten putzen, von den Zucchini die Enden abschneiden. Das Gemüse anschließend in kleine Stücke schneiden.
In einer großen Pfanne ausreichend Olivenöl erhitzen (der Boden der Pfanne sollte bedeckt sein). Jungzwiebelwürfel und Knoblauch hell anbraten, dann Paprika- und Zucchinistücke und, falls erwünscht, etwas Chili dazugeben. Salzen und auf kleiner Flamme ca. 10-15 Minuten braten lassen. Von der Herdplatte nehmen und mit den abgetropften Bohnen vermischen. Ev. nachsalzen.
Die Nudeln laut Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Abseihen (nicht abschrecken) und mit dem Gemüse (und ev. noch etwas Olivenöl) vermischen. Auskühlen lassen und mit den Jungzwiebelröllchen garniert servieren.

Pasta fredda, fagioli e verdure estive - kalte Nudeln mit Bohnen und gebratenem Sommergemüse - perfekt für den Sommer - Picknick im Grünen - italienisch kochen für unterwegs - Rezept von linzersmileys.com
Lecker für unterwegs: Pasta fredda mit roten Bohnen und gebratenem Sommergemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.