Kochen (fast) wie im Herzen Afrikas: Ndolé à la linzersmileys {Werbung}

Ach, wie ich Küchenexperimente liebe … ganz besonders, wenn sie so exotisch sind wie dieses hier! Dank camerootz* durfte ich ein wenig in die für mich ungewohnte Aromenwelt Afrikas eintauchen und Gewürzspezialitäten aus Kamerun ausprobieren 😊…

*Dieser Beitrag enthält Verlinkungen mit einer externen Internetseite.

Von den Kostproben habe ich als erstes Eru/Fumbwa* verwendet. Dieses leuchtend grüne Blattgemüse mit feiner Bitternote gibt es getrocknet zu kaufen. In kleinen Mengen kann es auch als Gewürz für Eintöpfe – wie z.B. für Ndolé – eingesetzt werden (so, wie ich das gemacht habe).

Komm kochen wie im Herzen Afrikas! #camerootz Eru, Fumbwa, afrikanische Gewürze, Küchenexperiment, Aromenwelt Afrikas, Ndolé, Nationalgericht aus Kamerun

Ndolé ist ein traditionelles Gericht aus Kamerun, zubereitet mit Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Blattgemüse (im Original werden Bitterleaves verwendet) und einer cremigen Soße aus Erdnüssen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer (ein African „Surf and Turf“ sozusagen 😉) – hier in einer Variante à la linzersmileys

Zutaten für ca. 4 – 6 Portionen:
4-5 EL Erdnussmus (oder ca. 100 g geröstete Erdnüsse im Ganzen, am besten ungesalzen)
2-3 Jungzwiebeln (auch das Grün), gewaschen und in Stücke geschnitten
4 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
1 walnussgroßes Stück Ingwer, geschält und gehackt
ca. 400 ml Wasser
Salz (wer möchte, kann auch einen Suppenwürfel verwenden)

etwas Öl zum Braten
250 g faschiertes Rindfleisch/Rinderhack (am besten in Bio-Qualität ;-))
500 g Blattspinat (frisch!), gewaschen und trockengeschleudert, ev. ein wenig klein geschnitten
ca. 1 EL Eru/Fumbwa*
Salz und Pfeffer

1-2 Zwiebeln, geschält, geviertelt und in Streifen geschnitten
ca. 250 g Shrimps (hier: geschältes, gekochtes Tiefkühlprodukt, bei Zimmertemperatur in einem Sieb aufgetaut)

Komm kochen wie im Herzen Afrikas! #camerootz , Ndolé, Eintopf mit Fleisch, Spinat, Meeresfrüchten und Erdnüssen, Nationalgericht aus Kamerun, Cameroonian dish, ndoleh, Aromenwelt Afrikas, afrikanisch kochen, afrikanische Gewürze, Stew, spinach, meat, shrimps and peanuts

Zubereitung:
In einem (hohen) Gefäß Erdnussmus, Jungzwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer, Wasser und Salz (oder Suppenwürfel) zu einer feinen Soße pürieren.
In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin gut anbraten. Die Erdnuss-Soße hinzufügen, das Ganze 1 x aufkochen lassen und den Blattspinat einlegen. Sobald dieser zusammengefallen ist, den Deckel darauf geben und für ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme dünsten lassen. Salzen und pfeffern.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelstreifen darin hell anbraten. Die Shrimps – falls bereits gekocht – hinzufügen und nur kurz erwärmen (wenn man rohe Shrimps verwendet, werden diese ein paar Minuten angebraten) – bei Bedarf leicht salzen.
Den Eintopf portionieren, das Zwiebel-Shrimps-Gemisch darauf verteilen und z.B. mit gekochtem Reis servieren.

Schmeckt echt köstlich!

Komm kochen wie im Herzen Afrikas! #camerootz , Ndolé, Eintopf mit Fleisch, Spinat, Meeresfrüchten und Erdnüssen, Nationalgericht aus Kamerun, Cameroonian dish, ndoleh, Aromenwelt Afrikas, afrikanisch kochen, afrikanische Gewürze, Stew, spinach, meat, shrimps and peanuts

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit camerootz entstanden.

Haben auch Sie Interesse an einer Kooperation mit linzersmileys? Dann kontaktieren Sie mich bitte unter der E-Mail-Adresse, die Sie hier (klick!) finden. Dankeschön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.