Vegan mediterran: gratiniertes Ofengemüse

Ach, wie gut tut (und schmeckt) so ein großer Teller Gemüse, nachdem man viel zu viel Süßes gegessen hat!

Verdure gratinate al forno, vegan, meditaerran, gratiniertes Ofengemüse, Sommergemüse, Melanzani, Auberginen, Zucchini, Paprika, mit würziger Brösel-Kruste

Anlässlich des Geburtstages von Jojo gab es Kekse, Kuchen und Torten in Hülle und Fülle.

Drip Cake, gedrippte Stocktorte im Kleinformat, mit Nuss-Nougat-Creme, Mascarpone, Schokolade, Geburtstag, Trendtorte, Tortentrend, #linzersmileys

Und da wir „eingefleischte“ Naschkatzen sind, die zu Süßem nur schwer „Nein“ sagen können, haben wir echt übertrieben und (leider) viel zu viel genascht …

Erdbeer-Tiramisu in Terrinenform, mit Mascarpone, Biskotten, Löffelbiskuits, mit Schokolade gedrippt, Erdbeeren und Pistazien #linzersmileys

Nach dieser süßen Völlerei verspüren wir nun ein enormes Bedürfnis nach gesundem Essen. Deshalb stehen für die nächsten Tage einfach ein paar Gemüse-Gerichte auf unserem Speiseplan 😉!

Gratiniertes Ofengemüse – Verdure gratinate al forno

Zutaten für 2 Backbleche:

  • 1 Melanzani/Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 2-3 Rispentomaten
  • 3 Paprikaschoten (bunt)
  • Salz
  • 5-6 EL Semmelbrösel/Paniermehl (hier: aus Dinkelmehl)
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2-3 EL Petersilie, gehackt
  • Olivenöl

außerdem:

  • 2 Backbleche
  • 2 Bögen Backpapier

Zubereitung:

Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und für ca. ½ Stunde zum Abtropfen in ein Sieb legen (Salz entzieht dem Gemüse die Bitterstoffe). Danach mit Küchenpapier trocken tupfen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Die Scheiben mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden.

Von den Zucchini die Enden abschneiden, dann halbieren oder dritteln und der Länge nach in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Diese auf das Backblech legen und mehrmals schräg einschneiden.

Von den Tomaten den Strunk keilförmig herausschneiden, dann halbieren, die Samen entfernen und ebenfalls auf das Backblech legen. Paprikaschoten in Stücke teilen und dazulegen.

Die Brösel mit gepresstem Knoblauch, gehackter Petersilie und ein wenig Salz vermischen.

Das Gemüse (ausgenommen die Melanzanischeiben) leicht salzen und mit der Bröselmischung bestreuen. Zum Schluss mit Olivenöl beträufeln …

… und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Heißluft) ca. 20-30 Minuten backen.

Verdure gratinate al forno, vegan, meditaerran, gratiniertes Ofengemüse, Sommergemüse, Melanzani, Auberginen, Zucchini, Paprika, mit würziger Brösel-Kruste

Das Gemüse entweder lauwarm oder ausgekühlt servieren. Es schmeckt hervorragend als Beilage – z.B. zu Gegrilltem – oder auch als Hauptgericht, ev. mit einer Kräuter- oder Knoblauchsoße serviert.

Buon appetito!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.