Nachhaltig und gut: (Erd-)Beerige Eis – Palatschinken mit Vanillesoße und Pistazien

Obwohl wir keine großen Milchtrinker sind, gibt es bei uns zu Hause immer Milch im Kühlschrank. Ich verwende sie für die Zubereitung von vielen süßen und herzhaften Speisen, gebe davon einen Schluck in meinen Morgenkaffee oder koche meiner Tochter Kakao. Dennoch passiert es ab und an, dass sie abläuft. Besteht sie den Geruchs- bzw. Geschmackstest, dann werfe ich sie nicht weg, sondern verkoche sie z.B. zu Palatschinken (hierfür darf sie sogar einen leichten Stich haben) und spare auf diese Weise nicht nur Geld, sondern leiste auch meinen Beitrag gegen die steigende Lebensmittelverschwendung 😉 .

Erdbeerige Eispalatschinken mit Vanillesoße und Pistazien

Zutaten und Zubereitung für die Palatschinken siehe bitte hier (klick!).

zum Füllen (pro Palatschinke): 1 EL Marmelade nach Belieben (hier: Himbeermarmelade) und 1 Kugel Vanilleeis

Zutaten und Zubereitung für die Vanillesoße siehe bitte hier (klick!) – ev. nur die Hälfte zubereiten 😉 !

zum Garnieren: in Scheiben geschnittene und mit Vanillezucker und Zitronensaft marinierte Erdbeeren (oder andere Früchte)

außerdem: Staubzucker und gehackte Pistazien zum Bestreuen

Zubereitung:
Die fertigen Palatschinken mit Marmelade bestreichen, mit einer Kugel Eis belegen, dann zusammenklappen. Auf einen Teller legen, mit Staubzucker bestreuen, mit marinierten Erdbeeren, Vanillsoße und gehackten Pistazien garnieren und sofort servieren.

Erdbeerige Eis-Palatschinken mit Vanillesoße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.