Bergjause


Wenn wir Urlaub machen (wie letzte Woche in Hohentauern in der Steiermark), übernachten wir sehr gerne in einem Ferienhaus bzw. Apartment. Da sind wir an keine fixen Essenszeiten gebunden und ich kann – ganz nach Belieben – unsere Mahlzeiten selbst zubereiten. Am liebsten natürlich mit Produkten aus der Urlaubsregion!

DSC03918

Bergluft macht hungrig!

Belegte Brötchen. Ganz klassisch mit Butter und Schnittkäse (dazu Walnüsse oder geröstete Kürbiskerne und Cocktailtomaten) bzw. mit Kräuteraufstrich (dazu getrocknete Tomaten für die „mediterrane Note“). Der steirische Apfel darf natürlich nicht fehlen!

Zutaten für den Kräuteraufstrich:
250 g Topfen/Quark (nach Belieben „mager“ oder „fett“)
2 EL Sauerrahm/Saure Sahne
1 Knoblauchzehe, gepresst
ca. 4 EL gemischte (Berg-)Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Dill, Löwenzahnblätter usw.), gehackt
1 TL Senf
(Kräuter-)Salz und Pfeffer

einige getrocknete Snacktomaten, klein geschnitten

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verrühren und zugedeckt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Kräuter ihr Aroma entfalten können.
Den Aufstrich auf Brotscheiben streichen und mit den Tomaten bestreuen.

DSC03901

Auf dem Weg zum Scheib(e)lsee …

DSC03927

… in der Steiermark, dem waldreichsten Bundesland Österreichs – daher auch „das grüne Herz Österreichs“ genannt.

DSC03945

Schön war’s 🙂 !

4 Kommentare Gib deinen ab

    1. Ja, herrlich 🙂 ! LG Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s