Clafoutis aux prunes et figues

Clafoutis aux prunes et figues – das ist herbstlicher Back-Genuss auf Französisch!

Clafoutis aux prunes et figues, Clafoutis mit Zwetschgen und Feigen, herbstlich backen, Kuchen zum Löffeln, Auflauf mit Obst, einfach, simpel, easy-peasy in der Zubereitung, Spezialität aus dem französischen Limousin, für Anfänger geeignet

Clafoutis mit Zwetschken und frischen Feigen. Eine süße Köstlichkeit aus der Kategorie EasyBaking: fruchtig, leicht und mit Geling-Garantie auch für Backanfänger*innen 😉!

„Clafoutis“ ist vielleicht der einfachste „Kuchen-Auflauf“ der Welt und dabei super-variabel! Man bereitet nach Belieben Früchte vor, gibt diese in ofenfeste, flache Formen, rührt dann einen Teig aus Milch (und/oder Rahm, Crème fraîche usw.), Eiern, Zucker und Mehl an (wer möchte, fügt noch Gewürze und/oder gemahlene Nüsse, Mandelblättchen, Kokosflocken – oder was auch immer der Gaumen begehrt – hinzu), gießt den Teig, der ziemlich flüssig ist, über die Früchte und lässt das Ganze im Ofen goldgelb backen … et voilà, schon ist er fertig, der fruchtig-leichte Kuchen-Genuss zum Löffeln 😊!

Clafoutis aux prunes et figues, Clafoutis mit Zwetschgen und Feigen, herbstlich backen, Kuchen zum Löffeln, Auflauf mit Obst, einfach, simpel, easy-peasy in der Zubereitung, Spezialität aus dem französischen Limousin, für Anfänger geeignet

Französischer Kuchenauflauf mit Zwetschken und Feigen

Zutaten für ca. 3 Portionen:

  • 3-4 (nicht zu weiche) Zwetschken
  • 2-3 frische, reife Feigen
  • 150 ml Milch
  • 2-3 EL Sauerrahm/Saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Kokosblütenzucker (oder Rohrzucker)
  • optional: geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 3 (gehäufte) EL helles Dinkelmehl
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 EL blanchierte Mandeln, gerieben
  • 2 Eier
  • 3 EL Mandelblättchen zum Bestreuen

außerdem: ca. 3 ofenfeste, flache Auflaufförmchen, leicht eingefettet

Zubereitung:

Die Zwetschken entsteinen und von den Feigen die Stiele abschneiden. Die Früchte anschließend in Spalten schneiden und in den Förmchen verteilen.

Milch, Rahm, Salz, (Vanille-)Zucker und Zitronenschale mit einem Schneebesen versprudeln. Mehl, Stärke und Mandeln hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluss die Eier untermengen. Dieses Gemisch über die Früchte gießen. Mit Mandelblättchen bestreuen, die Förmchen auf einen Ofenrost stellen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 40-45 Minuten lang backen.

Clafoutis aux prunes et figues, Clafoutis mit Zwetschgen und Feigen, herbstlich backen, Kuchen zum Löffeln, Auflauf mit Obst, einfach, simpel, easy-peasy in der Zubereitung, Spezialität aus dem französischen Limousin, für Anfänger geeignet

Die Clafoutis kurz überkühlen lassen und am besten noch lauwarm servieren.

Mehr Köstlichkeiten mit Feigen findet ihr übrigens hier (klick!) und Leckeres mit Zwetschken hier (klick!).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.