Frühstück mit Bergblick

Mein heutiger Tag hat ganz wunderbar begonnen: mit einem fruchtigen Knusper-Frühstück nämlich, das ich auf der Terrasse unserer Ferienwohnung (Bergblick inklusive 😍) hier im wunderschönen Tennengau (im SalzburgerLand) genossen habe!

Nimm dir Zeit, um glücklich zu sein! Auszeit, Glück, Wellness, Rezepte für das Wohlbefinden, #linzersmileys

Das Knuspermüsli habe ich übrigens von zu Hause mitgenommen. Dieses lässt sich gut auf Vorrat zubereiten und, füllt man es z.B. in Gläser mit Schraubverschluss, kann man es auch ganz einfach und unkompliziert mit auf Reisen nehmen 😉 …

Erdbeer-Kokos-Granola

Zutaten (vegan):

  • 300 g Getreideflocken (hier: eine Mischung aus Dinkel- und Haferflocken)
  • 70 g Kokosflocken
  • 2 EL Chia- oder Leinsamen
  • 3 EL Zucker nach Belieben (hier: Kokosblütenzucker)
  • 1/2 TL Salz
  • 50 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 100 ml Holunderblütensirup (oder Agavendicksaft)
  • 80 – 100 g getrocknete (oder kandierte) Erdbeeren, klein geschnitten

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. In einer Tasse Öl und Sirup verrühren, zur Müsli-Mischung geben, gut vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 160-180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 – max. 25 Minuten goldbraun backen. Nach halber Backzeit 1 x gut durchmischen.

Das Müsli auf dem Blech auskühlen lassen, die Erdbeeren untermischen, in einen Behälter (am besten aus Glas) füllen und gut verschließen. So bleibt das Müsli auch für viele Tage knackig und frisch!

Granola DIY, Knusperfrühstück, mit Erdbeeren und Kokos, vegan, selbst gemacht, Geschenk aus der Küche, Untersberg, Salzburg, Salzburgerland, Frühstück mit Bergblick, Urlaub in Österreich, Frühstück im Freien, Picknick, Erdbeeren aus Österreich, Oberösterreich, Eferding

Am liebsten habe ich das Knuspermüsli mit Naturjoghurt und frischen, heimischen Erdbeeren garniert 😋.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.