Süßer Tannenbaum mit Pistazien – Marzipan

Hefeteigschnecken sind immer eine gute Idee: Sie sind herrlich fluffig, schmecken mit den unterschiedlichsten Füllungen (hier auf linzersmileys z.B. mit Lemon Curd – klick! – oder mit Tahin/Sesammus – klick!) und sind in der Zubereitung gar nicht so kompliziert, wie einige vielleicht denken!

Für den weihnachtlichen Frühstückstisch habe ich sie in einer Tannenbaum-Form gebacken und mit einer köstlichen, grünen Marzipan-Pistazien-Creme gefüllt 😊.

Tannenbaum, Christbaum, süß, Hefeteig, Germteig, gefüllt, Pistazien-Marzipan, Hefeteigschnecken, Rosetten, Tannenbaum-Backform, DIY Geschenkidee, weihnachtlich, Frühstück, Brunch, Mitbringsel, Gastgeschenk, selbst gemacht

Tannenbaum aus Hefeteigschnecken: eine Last Minute DIY Geschenk-Idee, die als süßes Mitbringsel z.B. zum Weihnachtsbrunch bestens geeignet ist 🙂!

Selbstverständlich kann man die Schnecken auch in anderen (weihnachtlichen) Formen zubereiten oder einfach einzeln* auf dem Blech backen (*in diesem Fall bitte nicht vergessen, die Backzeit zu verringern 😉!).

Zutaten:

Hefeteig (süß; aus ca. 500 g Mehl) – z.B. nach diesem Rezept hier (klick!) mit Ei und Butter oder nach diesem hier (klick!) ohne Ei und Butter, dafür mit Öl zubereitet.

für das Pistazienmarzipan:

  • 150 g Marzipan
  • 80 ml Milch
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1-2 EL Zucker (oder Honig)
  • 50 g Pistazien, gerieben
  • ev. ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe

für den Läuterzucker (Zuckersirup) zum Bepinseln:

  • 50 ml Wasser
  • 50 g Zucker
Tannenbaum, Christbaum, süß, Hefeteig, Germteig, gefüllt, Pistazien-Marzipan, Hefeteigschnecken, Rosetten, Tannenbaum-Backform, DIY Geschenkidee, weihnachtlich, Frühstück, Brunch, Mitbringsel, Gastgeschenk, selbst gemacht

Zubereitung:

Einen süßen Hefeteig zubereiten und gehen lassen.

Für die Füllung das Marzipan in kleine Stücke schneiden. Die Milch erwärmen und die Marzipanstücke darin unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und glatt rühren.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen (Maße ca. 20-25 x 50-55 cm) und das (ausgekühlte) Pistazienmarzipan gleichmäßig darauf verteilen (dabei auf der oberen Längsseite einen ca. 3cm breiten Rand lassen). Das Rechteck von der Längsseite her aufrollen und ca. 10 Minuten gehen lassen, dann mit einem scharfen Messer ca. 14 etwa 3,5 – 4 cm dicke Scheiben/Schnecken abschneiden* und in die Tannenbaum-Backform legen. Zudecken und nochmals ca. 15-20 Minuten gehen lassen.

*Alternativ zu dieser klassischen Zubereitungsart kann der Teig vor dem Aufrollen zuerst in Streifen geschnitten werden, die dann einzeln zu Schnecken gerollt werden.

Tannenbaum, Christbaum, süß, Hefeteig, Germteig, gefüllt, Pistazien-Marzipan, Hefeteigschnecken, Rosetten, Tannenbaum-Backform, DIY Geschenkidee, weihnachtlich, Frühstück, Brunch, Mitbringsel, Gastgeschenk, selbst gemacht

Den Tannenbaum im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Noch heiß mit Zuckersirup** bepinseln.

**Hierfür Wasser und Zucker in einen kleinen Topf geben, aufkochen lassen und nur so lange köcheln lassen, bis der Zucker geschmolzen ist. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Sirup überkühlen lassen.

Frohe Weihnachten!

🎄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..