Gefrorener Schoko-Mandel-Kuchen


Ein Schokokuchen mit feinem Mandelaroma und knusprigen Butterkeksen aus dem Tiefkühlschrank. Das perfekte Dessert an heißen Sommertagen für alle, die Schokolade lieben!

Zutaten:
120 g Butterkekse
50 g Mandeln, geschält und gehackt
100 g Butter
50 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier (sehr frisch!)
50 g Feinkristallzucker
2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
2 EL Amaretto oder Rum (ersatzweise einige Tropfen Bittermandel-Aroma)

Öl und Backpapier für eine Terrinenform (Fassungsvermögen ca. 0,7 l)

Schlagobers/Schlagsahne zum Garnieren

Zubereitung:
Die Butterkekse grob zerbröseln. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und auskühlen lassen.
In einer Rührschüssel die Butter mit dem Staub- und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier trennen und das Eigelb unterrühren. Kakaopulver und Amaretto bzw. Rum (oder Bittermandel-Aroma) ebenso hinzufügen.
Eiweiß mit Kristallzucker steif schlagen. Eischnee gemeinsam mit den Mandeln und den Keksbröseln unterheben.
Eine Terrinenform mit Öl einfetten und mit Backpapier auslegen. Die Kuchen-Masse einfüllen und für mindestens 6 Std. in den Gefrierschrank stellen.

Den Kuchen in Scheiben schneiden, mit Schlagobers garnieren und sofort servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s