Eisroulade


Es gibt Eiscreme! Zur Abwechslung aber mal nicht im Glas, Becher oder in der Tüte, sondern als Füllung einer Biskuitroulade. Eine erfrischend-leckere Köstlichkeit für heiße Tage … perfekt auch für den Muttertag am 13. Mai 😉 !

Eisroulade

Biskuitroulade mit Eiscreme

Zutaten:
4 Eier, getrennt
40 g Feinkristallzucker
40 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
40 g helles Dinkelmehl
40 g Stärkemehl
1 Msp. Backpulver

ca. 500 ml Eiscreme nach Belieben (Wer möchte, kann auch Frozen Yogurt verwenden – entweder fertig gekauft oder selbst gemacht. Ein Rezept dafür findet ihr hier ;-)!)

frische Früchte & ev. etwas Schlagobers/Schlagsahne zum Garnieren

Zubereitung:
Eiweiß mit dem Feinkristallzucker und einer Prise Salz steif schlagen.
Eigelb mit Vanille- und Staubzucker sowie der Zitronenschale cremig rühren.
Dinkel- und Stärkemehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse heben.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten hell backen.
Einen Bogen Backpapier mit Kristallzucker bestreuen und den Biskuitteig darauf stürzen. Das Papier abziehen und den Teig auskühlen lassen. Erst dann mit Eiscreme bestreichen …

DSC01277

… und zusammenrollen.

DSC01278

DSC01280

In Folie packen und für eine weitere Stunde in den Tiefkühler legen. Dann erst aufschneiden und mit frischen Beeren (oder Fruchtsoße) servieren.

DSC01357

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s